Spassbad - Basics

Grundlegende Infos zu Spassbädern

Deutschland ist reich an jeder Art von Spassbad. Sei es nun themenbezogene Anlagen oder reine Rutschen-Paradiese.

Das Hauptaugenmerk und grösste Besuchermagnet sind natürlich die Rutschen, sei es nun gemächlich mit dem Reifen oder in voller Fahrt die Steilrutsche hinunter. Runter kommen sie alle. Die meistvertretene Variation dabei ist die "Black Hole", ein in Dunkelheit gehülltes und teilweise mit Soundeffekten optimiertes Rutscherlebnis.

Dann sollte natürlich ein Wellenbecken nicht fehlen. Hier gibt es grosse Unterschiede ind er Qualität und dem damit verbundenen Badespass. Einige bringen eine laue Welle - andere hingegen werde nicht umsonst extra von Rettungsschwimmern bewacht.
Aber für Schwimmer sind die tiefen Wellenbecken mit teils ein Meter hohen Wellen erst das Optimum.

In unserer Ansammlung interessanter Bäder im Verzeichnis ist bestimmt die eine oder andere unbekannte Perle zu finden.